Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
7. April 2011 4 07 /04 /April /2011 13:30

http://pressemitteilung.ws/files/Bert%20Beel%20-%20an%20meine%20tür%20front1.jpg

Ist das nicht herrlich? Wenn der Frühling erwacht und die ersten Sonnenstrahlen unsere Herzen erwärmen? Mit seinem neuen Titel "An meine Tür, da kopfte heut der Frühling" lässt Bert Beel musikalische Knospen sprießen. In einem beschwingten Quickstep besingt er das Frühlingserwachen und die damit verbundenen Gefühle.

 

Christoph Kirchberg hat sich in alter Manier mit Bert besprochen und so entstand der zauberhafte Titel. Im Tonstudio Diepholz wurde der Song von Christoph Kirchberg aufgenommen, wo auch schon das zuletzt gemeinsame Lied "Adieu" für Tina Rainford und Bert Beel als Duo produziert wurde.

 

Bert Beel sorgt stets in seinen Bühnenshows mit seinem sprichwörtlichen Charme, seiner Eleganz, seinem Witz und seinem hochdosierten Talent für Unterhaltung. Der Conferencier erfindet sich immer wieder neu und sucht stets neue Herausforderungen. Singen, Tanzen, Moderieren, Parodieren gehören zu seinem umfangreichen Repertoire. In seinen Liedern spürt man regelrecht die Ehrlichkeit und Offenheit. Bert Beel lässt sich außerdem in keine Schublade pressen, denn für ihn müsste es schon mehrere Kategorien geben. Schlager, Gassenhauer oder aber Chansons, Swingmelodien und Tangorhythmen geben sich bei Bert Beel ein Stelldichein. Mit seiner ausgeprägten Vielfalt trifft er genau den Nerv der Zeit.

 

Und diesmal? Erfreut er uns mit einem Quickstep "An meine Tür, da klopfte heut der Frühling". Na dann wollen wir doch den "Frühling" mal reinlassen - denn er klopft wirklich schon an unsere Türen. Und das geht am Besten mit der neuen Single von Bert Beel.
Quelle: Cariblue Music

 

Weitere Informationen:
www.bertbeel.de
www.cariblue.net

Diesen Post teilen
Repost0
28. März 2011 1 28 /03 /März /2011 01:26

null

Einen grandiosen Sieg gab es am Sonntag, den 27.3.2011 in der Hitparade TOP 15 des NDR 1 Radio Niedersachen - an vielen hochkarätigen Vertretern der Schlagerbranche vorbei zog die Sachsen- Anhaltinerin Angela Novotny mit Ihrem neuen Titel "Fremde Augen" auf Platz 1.

 

In der Geschichte der Hitparade des Senders ist dies der höchste Neueinstieg eines "Newcomers" - die Gunst und Stimmen der Hörer brachten die Sängerin mit der warmen Altstimme ganz nach vorn. Produzent und Hitschreiber Francesco Bruletti und Texter Tobias Reitz freuen sich mit ihr und hoffen auf eine wachsende Fan- und Hörergemeinde.

 

Viele Interview - und Pressetermine stehen nun für Angela Novotny an und neben vielen Live-Terminen können die Hörer von NDR die sympathische hübsche Sängerin u.a. zur 2. Grossen TV- Schlagerlounge am 1.7.2011 in Bremen hören und erleben.

Nun stehen aufregende Zeiten an, die nächsten Hitparadenwochen, hoffentlich viele Radiostationen, die dieses Lied ins Programm nehmen und wenn die Fans dem Titel treu bleiben bleibt die Spannung, welcher Platz am kommenden Sonntag für Angela Novotny reserviert bleibt.

(Abstimmung www.ndr.de/unterhaltung/musik_konzerte/hitparade/charts171.html )


Termine und Infos unter info@musikhotel.de oder www.musikhotel.de
Quelle: Büro Angela Novotny

Diesen Post teilen
Repost0
26. März 2011 6 26 /03 /März /2011 18:53

null

Manfred Schulte wechselt in den Ruhestand - Der neue Mann an Karl-Heinz Schweters Seite wird Michael Sommer

Im Veranstalterteam der erfolgreichsten deutschen Schlagertournee der letzten 15 Jahre , "Der Großen Schlager-Starparade" fand zum Jahresende eine wichtige personelle Veränderung statt. Manni Schulte, langjähriger Weggefährte an der Seite von Begründer und Mentor Karl Heinz Schweter, wechselte mit Jahresbeginn in den verdienten Ruhestand. Seine Position als Mitveranstalter und Organisator nimmt zukünftig der Veranstalter und langjährige Produktionsbegleiter der Tournee, Michael Sommer, ein.

 

Ein bisschen Wehmut in der Branche ist angebracht, ist Manfred Schulte doch unvergesslich als Mitgarant für eine 15-jährige, im deutschen Live-Entertainment wohl einzigartige Erfolgsgeschichte. Aber sowohl Schulte als auch Schweter freuen sich, dass mit der Personalie Michael Sommer ein sorgfältig vorbereiteter und reibungsloser Übergang in der Führung des Tourneeprojektes vollzogen werden kann.

 

So erklären Karl-Heinz Schweter und Manni Schulte unisono: "Michael Sommers herausragende Erfahrung und Kompetenz im komplexen Veranstaltungswesen wird der "Großen Schlager-Starparade" auch weit über 2011 hinaus eine erfolgreiche Zukunft garantieren.

 

Die große Schlager-Starparade 2011 in der Olympiahalle München

 

Seit 16 Jahren gehört die Große Schlager-Starparade zum jährlichen Highlight im Musikkalender der großen Städte in Deutschland. Am 03. April 2011 macht die Tour des beliebten Hallen-Schlagerfestival zum 10. Mal in der Olympiahalle München Station. Wetterunabhängig und in einer gut klimatisierten Halle präsentiert sich wieder ein siebenstündiges Hitfeuerwerk.

 

Künstler wie Andrea Berg, Semino Rossi, Michelle, Bernhard Brink, Nik P., Kristina Bach, Patrick Lindner, Lena Valaitis, Tom Astor, Ireen Sheer, Jürgen Drews, Die Cappuccinos, Patricia Gabriela und Die Paldauer werden im Jahr 2011 wieder die Zuschauer im Party-Innenraum und auf den Sitzplätzen mit Ihren Hits begeistern. Jeder gibt quasi „ein Konzert im Konzert" und es wird selbstverständlich live gesungen. Beginn ist um 14.00 Uhr, Einlass ab 12.30 Uhr. Das Ende ist für zirka 21.00 Uhr geplant.

 

Für das leibliche Wohl sorgt eine große Anzahl von Getränke- und Imbiss-Ständen. Beste Sicht von allen hinteren Plätzen bieten zwei große Video-Leinwände. Karten ab 35,00 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.schlagerstarparade.de

 

Informationen zu den Veranstaltungen 2011 auf www.schlagerstarparade.de
Quelle: Veranstaltungsservice-Sommer

 

Kontakt:
Veranstaltungsservice-Sommer
Inhaber Michael Sommer
Graf-Otto-Str. 36
27305 Bruchhausen-Vilsen
E-Mail: msommer@schlagerstarparaden.de


Diesen Post teilen
Repost0
26. März 2011 6 26 /03 /März /2011 18:39

null

1983 hatte Niko mit dem Titel "Am weißen Strand von Helgoland" seinen ersten Chartserfolg und verpasste mit Rang 21 nur knapp die TOP 20 der Media Control Charts. Es folgten Auftritte in der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck, Formel 1, in der Superhitparade, Vorsicht Musik mit Frank Zander und viele weitere TV-Sendungen!

 

Weitere Single-Veröffentlichungen folgten, später auch in englischer Sprache mit dem Projekt PRIME TIME. Der Titel „Ocean Of Crime" wurde ein beachtlicher Diskothekenerfolg, der heute noch auf EBAY und YOUTUBE hoch gehandelt wird!

Auch als Komponist machte sich NIKO RODER einen Namen. So entstanden neben seinem Beruf als Komponist und Produzent für Dressur-Kürmusik viele Songs für Kollegen wie Roland Kaiser, Peter Wackel, Die Paldauer, Olaf Henning, BB Jürgen, Sascha Heyna,T’NT und viele andere.

 

NIKO RODER heute:
„Und nun nach fast 30 Jahren bringe ich wieder selber eine Platte raus, weil … ich hab‘ einfach Lust dazu! Nachdem ich den Titel „Ruf die 1-1-2" als Demo fertiggestellt hatte, kam mir die Idee! Ich fand die Nummer so klasse, dass ich sie selber machen wollte – wie nun auch geschehen! Und weitere schöne Titel sind bereits in Arbeit!"

 

NIKO RODER ist also wieder da! Und da geht es gleich mit Hochalarm los: RUF DIE 1-1-2!
Quelle: Raro Music

 

Weitere Informationen:
www.niko-roder.de
www.facebook.com/nikoroder

 

Diesen Post teilen
Repost0
22. März 2011 2 22 /03 /März /2011 19:34

null

Eine vielseitige Künstlerin geht musikalisch neue Wege. Und bleibt sich dennoch treu!

 

Es ist schon erstaunlich, wie künstlerisch sensibel, breit gefächert, und doch authentisch geradeaus diese Frau musikalisch ihren Weg geht.

 

Mit ihrem neuen Produzenten Stefan Zauner, kein geringerer als Sänger und Komponist der seit über 30 Jahren erfolgreichen Band ’Münchener Freiheit’, bricht die sympathische Künstlerin zu neuen Ufern auf. Den Spagat zwischen Altem und Neuem, ohne sich dabei untreu zu werden, meistert sie bereits bravourös mit der von ihrem neuen Album selbst getexteten Singleauskopplung „Es ist nicht leicht Prinzessin zu sein".

 

Die jetzt schon medial hoch stilisierte Hochzeit zwischen Prinz William und Kate in England ist nicht zufällig der berühmte Stoff, den ihr das Leben in die Feder diktiert hat. Sie singt vom Traum aller kleinen Mädchen auch irgendwann einmal eine Prinzessin zu sein. Und endet mit der Erkenntnis einer reifen Frau, dass nicht wahr gewordene Träume oftmals im Leben mehr Glück bedeutet. Ihre einfühlsame Stimme versetzt den Zuhörer augenblicklich in die beschriebene Situation.

 

Es fallen immer wieder mal Sterne aus dem Himmel, und wohin sie fallen, dass weiß man nie. Aber Isabel Varell verrät es uns fast wie selbstverständlich mit allen Facetten ihres musikalischen Ausdrucks. Das ist ihre Stärke. Gefühlvolles schließt den Zeitgeist bei ihr nicht aus. Das stellt sie eindrucksvoll mit ihrer neuen Single unter Beweis.

Eine sinnliche und gereifte Frau geht ihren musikalischen Weg erfolgreich weiter -
mit Sicherheit.

 

Isabel Varell wird diesen Song als Fernsehpremiere am 02. April 2011 im ZDF in der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel" live aus Klagenfurt präsentieren.

EMI Music Germany (Electrola) veröffentlicht die Single am 01. April 2011.
Quelle: Emi Music Germany

 

Weitere Informationen: www.isabel-varell.de und www.emi.de

 


Diesen Post teilen
Repost0
22. März 2011 2 22 /03 /März /2011 19:33

null

Das lange Warten hat ein Ende: Am 25.März veröffentlicht das EMM Label von EMI Music Germany die Doppel CD „WDR 4 Rhythmus der Nacht Folge 8". Wie bereits in den vergangenen Folgen, sind auch hier wieder die aktuellen Remixe und Maxi-Versionen der Top-Stars der deutschen Schlagerszene vertreten. U.a. mit dabei sind Andrea Berg, Howard Carpendale, Olaf Henning und die Höhner.

 

Zusätzlich gibt es exklusive Song Mixe von u.a. Helene Fischer, Marianne Rosenberg und Matthias Reim, die bis dato nicht im Handel erhältlich sind. Außerdem sind einige Raritäten vertreten. Wie zum Beispiel Ina Morgan mit ihrer Version von „Crush"- „Es ist so wie es ist" sowie Claus Mathias mit "Relax (Komm tu es)" im Club-Mix, der deutschen Version von dem Song „Relax" von Frankie Goes To Hollywood.

Die wöchentliche Radiosendung „Rhythmus der Nacht" zählt zu den beliebtesten Formaten von WDR 4 und die gleichnamige Kopplung ist seit Jahren erfolgreich und begeistert die Fans immer wieder.
Quelle: Emi Music Germany

 

Weitere Informationen:
www.emi.de
www.wdr4.de

 

Titelliste:
Disc 1
01 Der Ultimative Dance-Mix (Dance Mix Club Mix) - Helene Fischer
02 Du Bist Mein Glück (New Club Mix) - Matthias Reim
03 Im Himmel Ist Der Teufel Los (Disco Fox Mix) - Andreas Martin
04 Hinter Verschlossenen Türen (3select Rmx) - Christian Anders
05 Hab Keine Angst (Short Dance Mix) - Tommy Fischer
06 Ich Hab Noch Nie So Geliebt (Long Version) - Oliver Thomas
07 Es Ist ... So Wie Es Ist (Remix) - Ina Morgan
08 Mrs. Right (Foxmix - Maxiversion) - Sandy Wagner
09 Bettler & Prinz - Lukas & Price
10 Ein Diamant - Marco Kloss
11 Ich Will Die Nacht (Extended Version) - DJ Happy Vibes feat. Jazzmin
12 Wozu Hat Man Den Mund (DJ Torsten Matschke Clubmix - Evelyn Künneke
13 Sha-La-Lie (Ich Bin Verliebt) (Rhythmus der Nacht- - Sebastian Charelle
14 Schiff Ahoi (Dj Remix) - Fatma Kar
15 Wie Halt Ich Einen Engel (FoxMix) - Matthias Carras
16 Leuchtturm - Jörg Bausch
17 So Eine Nacht (WDR4 Mix) - Olaf Henning
18 Rette Mich Durch Die Nacht (Maxi) - Marianne Rosenberg

 

Disc 2
01 Du Kannst Noch Nicht Mal Richtig Lügen (Hüttenmix) - Andrea Berg
02 Das Alles Bin Ich (Clubmix) - Howard Carpendale
03 Lieb Ich Dich (Single Version) - DJ Ötzi
04 7 Wolken (Party Mix) - Anna-Maria Zimmermann
05 Bésame (Disco Fox Version) - Jay Del Alma feat. Müchener Freiheit
06 Wenn Der Morgen Kommt (DJ Single Fox Mix) - Andreas Hammerschmidt
07 Du Machst Den Tag Schön (Extended Dance Mix) - Jeannine
08 Hier Und Sofort (DJ Domic Remix) - Markus Luca
09 Du Bist So Gut (DJ Remix) - Steffen Peter Haas
10 Gloria (Rhythmus der Nacht-Mix) - Tanja Lasch
11 Relax (Komm Tu Es) - Claus Mathias
12 Wir War'n Mehr (Club-Mix) (mixed by DJ Torsten Mat - Oliver Frank
13 Schenk Mir Dein Herz (Xtreme Sound Party Mix) - Höhner
14 Schatzi Schenk Mir Ein Foto (feat. KO&KO) - Mickie Krause
15 Ti Sento (Maxiversion) - Diana Sorbello
16 Frank Zander (Curry Club Mix) - Various Artists
17 Babysitter-Boogie (Baby-Mix '89) - Ralf Bendix

 


Diesen Post teilen
Repost0
22. März 2011 2 22 /03 /März /2011 19:30

null

2011 feiert Kristina Bach ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Das Album zur Feier heißt „Große Träume" und wird auf ihrem eigenen Label B.M.G. erscheinen. „Große Träume" konnte sich Kristina Bach im Laufe ihrer Karriere ja bekanntlich schon jede Menge erfüllen. Ein musikalischer Beleg dafür ist dieses Best Of-Album bestehend aus Dancefloor geeigneten Neuaufnahmen ihrer größten Hits wie „Erst ein Cappuccino", „Er schenkte mir den Eifelturm", „Hey ich such hier nicht den größten Lover" und ein Medley aus: "Antonio", "Caballero, Caballero" die in liebevoller Arbeit neu für die Discos der Republik produziert wurden. Dazu kommt eine gelungene Neuproduktion des Kult-Hits "Gib nicht auf". Das Lied ist ein Duett mit Drafi Deutscher, das mit der Original Vocalspur von Drafi produktionstechnisch zu neuem Glanz verholfen wurde. Mit anderen Worten, hier treffen geniale Songs auf mutige Grooves und reinrassigen Discofox. Schlagerherz, was willst du mehr?

Natürlich weist das Album „Große Träume" auch in die Zukunft und wartet mit zehn nagelneuen Songs auf. Die erste Single "Das geht noch immer unter die Haut" ist ein klassischer Bach-Schlager, der mit seiner wundervollen Melodie direkt ins Ohr geht und ganz einfach, wie im Liedtext erwähnt, „berührt und verführt". Schlager meets sanfte Erotik – die Femme Fatal des deutschen Schlagers lässt ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf und nimmt uns alle mit auf eine frischverliebte „tour d’amour".

 

Kristina Bach, die 1962 in Mettmann als Kerstin Bräuer geboren wurde, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen. Als Musikproduzentin, Texterin und Komponistin steht Kristina Bach ganz oben an der Spitze. Der große Durchbruch kam für die Sängerin mit der dreieinhalb-Oktaven-Stimme 1990 mit dem Lied "Erst ein Cappuccino". Kristina Bach gewann unter anderem sechs Mal hintereinander die Deutsche Schlagerparade, das schaffte vor und nach ihr kein anderer Interpret. Bisher veröffentlichte sie selbst 18 Alben, hat u.a. für mehr als eintausend geschriebene Songs mehrere Gold- und Platinauszeichnungen erhalten. 1993 war sie als Sängerin gar in den US-Billboard-Charts mit einer Dance-Version des Musicals "Phantom Of The Opera", mit der sie sich mehrere Wochen in den Top 20 halten konnte. 1997 schrieb und sang sie zusammen mit Drafi Deutscher den schon erwähnten Kult-Song "Gib' nicht auf".

Die Liste der Kollegen für die Kristina Bach als Autorin und oder Produzentin tätig ist, ist lang: Angelika Milster; Helene Fischer, Mireille Mathieu, Die Cappuccinos, Hansi Hinterseer, Edward Simoni, Stefanie Hertel, Bernhard Brink, Ireen Sheer, Michelle, Jeanette Biedermann etc. Für Letztere schrieb Kristina Bach 12! Top Ten Single Hits in Folge. Das hat bisher keine Frau im deutschen Musikbusiness bisher geschafft! Wen wundert es da, das die Musikmacherin, Entdeckerin und Produzentin von Michelle sowie Jeanette Biedermann nun selbst Chefin ihres eigenen Plattenlabels "B.M.G. Bach Music Group" (Universal Music) ist und dort viel versprechende Talente unter Vertrag hat, wie die Aufsteiger des Jahres "Die Cappuccinos" und die junge Annemarie Eilfeld, deren CD-Veröffentlichungen demnächst mit Spannung erwartet werden.

 

Auch sozial ist Kristina Bach sehr engagiert, so ist sie u.a. Patin für die Kinderhilfsorganisation „World Vision", Schirmherrin des deutschen Allergie- und Asthma-Bundes (litt selbst als Kind unter Asthma) und Ambassadorin für die José Carreras Stiftung – Leukämie Kranker Menschen.

Und genau wie ihre Lebenslinien repräsentiert auch das Album „Große Träume" alles wofür die einzigartige Künstlerin seit 30 Jahren steht. Kristina Bach ist einzig - aber nicht artig, nicht perfekt - doch in jedem Fall perfekt sie selbst! Und das ist es was letztlich zählt!
Quelle: Koch Universal Music

 

Weitere Informationen:
www.kristina-bach.de
www.schlagerhits.de

 

Kristina Bach
Das Album "Große Träume" (Best.-Nr. DCD 2761004) ist ab dem 25. März 2011 im Handel erhältlich.

 

Diesen Post teilen
Repost0
22. März 2011 2 22 /03 /März /2011 19:29

null

Jetzt anmelden und im Fernsehen und Radio auftreten - Sie singen gerne und mögen deutschen Schlager? Dann bewerben Sie sich jetzt! hr4 und das hr-fernsehen rufen zu einem großen Schlagerwettbewerb auf und suchen gemeinsam den „hr4-Hessenstar". Die sechs Finalisten treten in einer Fernsehshow des hr-fernsehens auf dem Hessentag in Oberursel gegeneinander an.

 

Der Preis:
Dem Sieger ermöglicht hr4 eine professionelle CD-Produktion. Außerdem wird er bei einem hr4-Konzert live vor großem Publikum auftreten.

 

Der erste Schritt:
Alle Männer und Frauen, die Schlager mögen und gerne singen, können sich melden. Mitmachen kann jeder, der volljährig ist und aus Hessen kommt.


Hier finden Sie genaue Bewerbungs-Infos:
http://www.hessenstar.hr-online.de

 

So geht’s weiter:
Die hr4-Jury sucht die talentiertesten Bewerber aus und lädt sie am 9. und am 16. April zu Vorrunden in den Hessischen Rundfunk nach Frankfurt ein. Die hr4-Hörer entscheiden dann im Mai, welche sechs Kandidaten am 14. Juni in der großen Hessentags-Fernsehshow mit Ruth Moschner und Dieter Voss auf der Bühne stehen.
Quelle: Hessischer Rundfunk Pressestelle


Diesen Post teilen
Repost0
11. März 2011 5 11 /03 /März /2011 18:50

null

Mit ihrem Dance Hit "Komm wir tanzen" startete die sympathische Newcomerin Oxana in das Jahr 2010 und schaffte es bereits nach kurzer Zeit vielen Insidern ein Begriff zu sein!

 

Mit einer unglaublichen Stimme und einer aussergewöhnlichen Bühnenpräsenz tourte die junge Künstlerin mit russischen Wurzeln bereits einige Jahre äusserst erfolgreich als Musicaldarstellerin durch die gesamte Republik bis sie entdeckt wurde und ihren ersten Plattenvertrag beim Label Pulsschlag music unterzeichnete.

 

In Zusammenarbeit mit ihrem Produzenten Denny Fabian entstanden Schlagertitel die 100% tanzbar sind, und der Künstlerin auf den Leib geschrieben wurden!

Bereits mit der zweiten Single "Sommermelodie" schaffte Oxana den begehrten und wichtigen Sprung ins Fernsehen, als die ARD Sendung "Immer wieder Sonntags" auf Oxana aufmerksam wurde und sie in die Sendung einlud.

Mit Rückenwind und Selbstvertrauen toppte dann die dritte Single "Lampenfieber", ein remake des gitte haenning klassikers, alle erwartungen und bescherte Oxana einen Achtungserfolg in Deutschlands Discotheken.

 

Lampenfieber wurde zahlreich verkoppelt und schaffte es sogar auf Compilations wie der namhaften "Bääärenstark" und vielen anderen.

 

Ihre vierte Single knüpfte an diese Erfolge nahtlos an und platzierte sich in allen wichtigen DJ Charts, wurde zahlreich verkoppelt und zeigte Oxana erstmals in Form eines Midtempo Titels von einer neuen Seite bei der ihre atemberaubende Stimme mehr denn je im Vordergrund stand.

 

Am 11.03.2011 erscheint nun Oxanas erstes Debüt Album, auf dem 10 fantastische Schlager enthalten sein werden, bundesweit im Handel und als Download.

 

Von tollen Radiotiteln die mit viel Liebe zum Detail produziert wurden, über knallige Discofoxsongs und traumhaft schöne Balladen ist auf diesem Tonträger alles enthalten was ein Album so besonders macht.

Oxanas wahnsinnig warme und kraftvolle Stimme, gepaart mit hitverdächtigen Schlagern, die von Denny Fabian und Willi Förster geschrieben wurden, macht dieses Album letztlich zu einem absoluten Muss für Fans deutscher Unterhaltungsmusik.

 

Mit Oxana hat der deutsche Schlager einen Act dazugewonnen, der die gesamte Szene um eine Frau bereichert, die mit Leib und Seele und einer wundervollen Stimme den Schlager auch für die junge Generation wieder Interessanter werden lassen wird!
Quelle: Pulsschlag Music

 

Weitere Informationen:
www.oxana-music.de
www.pulsschlag-music.de

 

Diesen Post teilen
Repost0
11. März 2011 5 11 /03 /März /2011 18:49

null

Seit über 30 Jahren im Showgeschäft kennt die dynamische Künstlerin alle Nuancen dieses Berufes, den sie von der Pieke auf gelernt hat. 14 Jahre moderierte sie die Weihnachtssendung „Serenade bei Kerzenschein", 9 Jahre „Kinomusik mit Dagmar Frederic" (sechsmal jährlich), 9 Folgen von „Musik, die Ihnen Freude bringt", mehrmals moderierte sie die Preisverleihung der „Fernsehlieblinge" und viermal „Ein Kessel Buntes".

 

Wer sie schon einmal in ihrem Programm „Show und Musik mit Dagmar Frederic" erleben konnte, wird diese vielseitige und stimmgewaltige Powerfrau nicht so schnell vergessen.
Sie besticht in ihren Auftritten mit Schlagfertigkeit, durch Anmut und Eleganz. Mit ihrem umfangreichen Repertoire bedient diese „Show Lady" musikalische Wünsche in jeder Hinsicht. Lieder wie „Laß die Rosen nicht verblühn" und „Die reiferen Fraun", laufen mit großem Erfolg in allen einschlägigen Musiksendungen. Souverän gestaltet sie Fernsehshows und Geschäftspräsentationen. In ihrer Moderation überzeugt sie durch Sprachkultur, Ausstrahlung und natürliche Herzlichkeit. Ob mit komödiantischem Temperament oder mit leisen Tönen, jedes Lied das sie singt gehört ihr. Kein Imitieren, sondern Interpretieren, das ist Dagmar Frederic.

 

Derzeit hat die Powerfrau wieder etwas neues am Start. Ihr Aufruf "Komm wir woll´n" stammt aus der Feder des Pop-Romantikers Ulli Schwinge, der diesen Titel auch mit "Daggi", wie ihre Fans sie liebevoll nennen, produziert hat. Den Text schrieb keine Geringere als Gisela Steineckert.

 

Die Kombination vom einfühlsamen Komponisten und den starken Worten einer Textdichterin passt wie die Faust aufs Auge auf die grandiose Show-Lady Dagmar Frederic. "Hier stimmt einfach alles" schreibt die Plattenfirma Cariblue und setzt deshalb auf Hit.
Quellen: Jürgen Westphal VanDango Media / Homepage Dagmar Frederic

 

Weitere Informationen:
www.dagmar-frederic.de
www.cariblue.net

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Jäntsch Promotion
  • : Jäntsch Promotion - bietet professionelle Onlinepromotion auf Presse- und Schlagerseiten. Hier wird auf Qualität geachtet. Die PR Agentur wurde im November 2006 gegründet. Die Inhaberin Daniela Jäntsch ist Miglied im deutschen Fachjournalistenverband Berlin, Ressortleitung / Redaktion auf www.Perfect4all.de und in der Bildjournalistik tätig. Weitere Informationen finden Sie auf: www.jaentsch-promotion.de und www.danielajaentsch.jimdo.com
  • Kontakt

Suchen

Archiv

Seiten

Links