Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
29. Mai 2013 3 29 /05 /Mai /2013 23:16

http://pressemitteilung.ws/files/glasherz.jpg

GLASHERZ starten mit ihrer aktuellen Single "Ich und Du" voll durch. Die zwei charmanten und bodenständigen Vollblutmusiker Micha und Frank begeistern das Publikum mit ihrem live Gesang und bringen jede Tanzfläche zum Kochen. Das Motto der Beiden: Wo "GLASHERZ" drauf steht, ist auch 100% "GLASHERZ" drin. Von Anfang an komponieren, produzieren und mischen die beiden kreativen Köpfe Ihre Songs im eigenen Tonstudio. Das Endergebnis sind mitreißende Beats und kristallklare Sounds. Ein lupenreiner Pop-Schlager mit 100% Tanzgarantie, der mit lebensnahen Geschichten und eingängigen Melodien jedem ins Ohr geht.

Mit an Bord ist das Team von "HITMIXmusic", welches keinem Geringeren als dem Hitproduzenten Erich Öxler gehört.

Bereits großer Support durch DJ Uwe Keck alias Party DJ Jockel (Resident im Willinger Brauhaus und bei MPC Music-Park-Concepts)
Quelle: Schrodt-Skibinski GbR

Weitere Informationen zu GLASHERZ gibt es unter www.glasherzmusik.de undwww.facebook.com/GLASHERZmusik

Biografie:
Die beiden Vollblutmusiker Micha und Frank lernten sich 2007 bei einem Gesangscasting kennen. Beide bemerkten recht schnell, dass sie musikalisch und auch menschlich auf der gleichen Wellenlänge liegen. Ihre beiden Stimmfarben und kreativen Köpfe bildeten in nur kurzer Zeit ein perfektes Team. Es passte einfach alles – wie die Faust aufs Auge.

Micha und Frank wollten es nun wissen und entschlossen sich 2010 eine professionellere Richtung einzuschlagen. Dazu gründeten sie das Pop-Schlager-Duo HAUTNAH. Sie knöpften sich Eigenkompositionen vor, die teilweise schon mehrere Jahre in einer Schublade auf Ihre Auferstehung warteten, überarbeiteten diese komplett in ihrem Studio und ließen sie in neuem und modernen Klang und Glanz erstrahlen.

Von Ihrem eigenen Sound gefesselt und fasziniert zugleich, nutzten sie jede freie Minute und produzierten modernen Pop-Schlager. Die kreativen Köpfe erzählen in ihren Songs lebensnahe Geschichten und kreieren mit viel Gefühl und Ihrem Händchen für Sounds eingängige Melodien, die im Ohr bleiben. Die unterschiedlichen Stimmfarben der beiden Musiker und bewusstem Einsatz des Chores, geben dem Ganzen einen eigenen, individuellen Charakter.

Jetzt war es an der Zeit die Songs unter die Leute zu bringen. Das Duo HAUTNAH gab verschiedene Konzerte mit namhaften Künstlern bei großen Events und tingelten durch die Clubs der Discofox Szene.

Durch die Begeisterung und Knüpfung von Kontakten zu wichtigen Personen der Musikszene, gelang Micha und Frank Anfang 2013 ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Hierzu wurde es jedoch notwendig sich von dem Namen HAUTNAH zu trennen, da es inzwischen Bands und Duos mit ähnlichen Namen gab und das leicht zu Verwechslungen geführt hätte.

Es wurde also gegrübelt und ausprobiert, gegoogelt und Wortakrobatik betrieben, bis schlussendlich ein Name gefunden wurde, in dem sich die Beiden wieder finden konnten.
GLASHERZ – ist Musik hautnah; eben glasklarer Pop-Schlager mitten ins Herz.
Quelle: Schrodt-Skibinski GbR

Kontakt:
Schrodt-Skibinski GbR
BOOKING@GLASHERZMUSIK.DE

Diesen Post teilen
Repost0
23. Mai 2013 4 23 /05 /Mai /2013 17:10

http://pressemitteilung.ws/files/joergbausch.jpg

Mit viel Bass und Lasern fährt der „Jörg Bausch Express" am 21. Oktober auf den Gleisen des Starlight Express Theaters Bochum ab. Mit diesem Konzert geht für Jörg ein großer Traum in Erfüllung, denn er kann Euch bei dieser Bühnenfläche einfach hautnah sein, denn es ist wie ein riesen Laufsteg komplett durch das Publikum. Es wird atemberaubend und einzigartig.

Nach seinem erfolgreichen Konzert am 9. März in der König-Pilsner ARENA Oberhausen überrascht der Schlagersänger Jörg Bausch (Großes Kino) seine Fans mit einem Zusatzkonzert der besonderen Art.

Starlight Express ist das am längsten laufende Musical der Welt und feiert in diesem Jahr sein 25 jähriges Jubiläum. Mit einer einzigartigen Licht- und Lasershow wird Jörg Bausch am 21. Oktober seine Songs auf der Bühne des Starlight Express Theaters ganz neu präsentieren. Mit einer Show der besonderen Art werden auch die Starlight Express Fans auf Ihre Kosten kommen.

Mit seinem aktuellen Best of Album „Total Verbauscht" stürmte der Popschlager-Sänger zuletzt auf Platz 40 der Albumcharts und startet mit seiner aktuellen Single „Ich bin in dich" den Anschlusserfolg.

Das ist die einzige Gelegenheit dieses einmalige Jörg Bausch Konzert auf der Bühne des Starlight Express Theaters zu erleben. Das begrenzte Kartensortiment ist zu den Kassenöffnungszeiten direkt beim Starlight Express oder über www.eintrittskarten.de mit seinen über 700 Verkaufsstellen erhältlich. Einlass ist ab 18 Uhr.
Quelle: Bausch Recording / Mareike Schulz

Weitere Informationen: www.joergbausch.de und www.facebook.com/joergbauschmusik

Diesen Post teilen
Repost0
23. Mai 2013 4 23 /05 /Mai /2013 17:07

http://pressemitteilung.ws/files/thomasgodoj.jpg

Am 31. Mai 2013 erscheint nun Godojs „viertes Baby" „Männer sind so", das auch wieder ausschließlich deutschsprachig ist. Mit dem humorigen Titelsong bekennt sich Godoj zu seinen männlichen Defiziten und beweist, dass man der aktuellen Debatte anlässlich des Fehlverhaltens von Brüderle auch mit einem Augenzwinkern begegnen kann. Der Tonträger ist zum größten Teil in Berlin entstanden. Die Aufnahmen fanden im Valicon Studio 4 statt. Auch das Schreiben der Songs fand zum Teil in der Hauptstadt statt. „Vielleicht sind deshalb so viele emotionale Songs entstanden", erinnert sich Godoj an die Aufnahmen. „Es sind ehrliche Songs, die von der Liebe zur Heimat, von vergangenen Zeiten und auch von zwischenmenschlichen Beziehungen handeln. Einige Titel sind direkt im Studio entstanden, alles wirkt ehrlicher und näher. Das ist für mich auch das Besondere an diesem Album, es ist nicht überladen oder überproduziert, keine Dopplungen oder Tricks mit viel Hall und großen Tam Tam. Jedes Instrument wurde mit viel Liebe eingespielt, nichts kommt aus der Dose, alles ist echt und das hört man."

Thomas Godoj überzeugt textlich wie rockmusikalisch mit seiner steinehrlichen Art und demonstriert, dass man als erfolgreicher Musiker seine Bodenständigkeit nicht verlieren muss. Egal ob humorvoll, wütend, philosophisch oder gefühlvoll immer steckt jede Menge Godoj in den Songs. Der Sound unterstützt diese musikalische Vision, klingt rockig, direkt und kommt ohne große elektronische Klangwolken aus. Oder anders gesagt: Mehr ehrlich geht nicht. Glück auf!
Quelle: Kahé PR & Dialog

Weitere Informationen: www.thomasgodoj.de

Thomas Godoj on Tour
31.05.2013 Recklinghausen - Vest Arena
01.06.2013 Stuttgart - Cann Club
02.06.2013 München - Ampere
04.06.2013 Heidelberg - Schwimmbad Club
05.06.2013 Frankfurt am Main - Batschkapp
07.06.2013 Köln - Luxor
08.06.2013 Hückeswagen – Open Air Hückeswagen
09.06.2013 Hamburg - Knust
11.06.2013 Berlin - Postbahnhof
12.06.2013 Leipzig - Werk 2
14.06.2013 Hannover - Musikzentrum
15.06.2013 Dresden - Puschkin
17.06.2013 Düsseldorf - Zakk
18.06.2013 Lübeck – Riders Cafe

Kontaktdaten:
Kahé PR & Dialog
Inhaber Stefan Kahé
Enzianweg 14
82327 Tutzing
Tel. 08158 997116
Mobil 0170 8628963
Mail stefan.kahe@kaheprdialog-home.de
Web www.kaheprdialog.com

Diesen Post teilen
Repost0
17. Mai 2013 5 17 /05 /Mai /2013 12:00

http://pressemitteilung.ws/files/Novembergold.jpg

Musik zieht sich durch ihr Leben wie ein wärmender Golfstrom. Und mit ihm treiben die Geschichten und Gedanken durchs Meer der Zeit. Anke Schaubrenner sitzt am Ufer, sie beobachtet das stetige Steigen und Fallen. Die Rhythmen, die Harmonien und Klangfarben des Lebens rollen kraftvoll und sanft zugleich auf den Strand des Hier und Jetzt, auf dem die Singer/Songwriterin geheimnisvolle und doch deutlich lesbare Spuren hinterlässt. Nach über 20 Jahren hat sie wieder ein Album aufgenommen: „Novembergold". Eine Sammlung von zwölf Songs, in denen sie gemeinsam mit ihrem kreativen Partner und Produzenten Ferdinand Huemer ein Resümee ihrer Musik und ihres Lebens zieht. Der Titel „Novembergold" beschreibt dabei mehr als eine Farbe. Er bringt eine von goldenen Momenten durchwirkte Stimmung auf den Punkt, einen lichten Lebensentwurf, eine musikalische Anleitung zum Glücklichsein.

Alle Songs sind Gemeinschaftswerke von Anke Schaubrenner und Ferdinand Huemer. Musikalisch schlagen sie einen weiten Bogen, der von Folk und Rock bis hin zu Reggae und Weltmusik reicht. Sie erzählen von der Freude und der Lust am Leben, von der großen Liebe aber auch von der Einsamkeit eines Kindes, dem Alleinsein alter Menschen und der zärtlichen Erinnerung an den verstorbenen Vater. Das sind mitunter Themen, die in der Popmusik eher selten zur Sprache gebracht werden, bei Anke Schaubrenner aber angenehm unaufgeregt und in erfrischender Selbstverständlichkeit daherkommen. Aufgenommen in Ferdinand Huemers Studio im oberösterreichischen Krenglbach, bringt „Novembergold" etwas zum Klingen, um das sich jeder Künstler (nicht selten vergeblich) bemüht: Authentizität.

So ist beispielsweise der Song „Dein Weg" einer Freundin gewidmet. Anke Schaubrenner: „Das Lied soll sie und alle anderen stärken, die fast die Kraft zum Leben verloren hatten." Mit beeindruckender Dynamik setzt sich hier wie auch sonst auf dem Album die hervorragende Band in Szene. Ihre ungebremste Power treibt die Musik voller Energie nach vorne. Oder die Hymne „Woman", eine Art musikalische Rundmail an die Frauen dieser Welt! Auf Deutsch und Englisch verkündet Anke Schaubrenner hier alles andere als die reine Lehre des Feminismus. „Feminismus, das ist für mich Schnee von vorgestern", sagt sie. „Heute ist so viel mehr möglich. Mein Thema ist nicht mehr Männer und Frauen. Mein Thema ist die große Einheit. Denn jede Frau, jedes Wesen braucht einen Partner, eine zweite Seele, in der man sich spiegeln möchte." Und so fragt sie im Refrain: „What is a woman without the love of a man?”

„Novembergold" ist ein Album, das tief in die menschliche Seele blickt, voller poetischer Geschichten und traumschöner Melodien, geschaffen von Musikern, denen man die Freude und den Spaß an dem, was sie tun, in jeder Sekunde, in jedem Takt anhört. Mit ihrer handwerklichen Präzision, ihrem untrüglichen Sinn für Dramaturgie und zahllosen, liebevoll gestalteten Details im Klang und in der Instrumentierung atmet die gesamte Produktion eine Atmosphäre der Entschleunigung, die sich wohltuend von vielen schnelllebigen Popalben unterscheidet. Auf die berühmte Frage, was sie auf eine einsame Insel mitnehmen würde, gibt Anke Schaubrenner schließlich eine einfache, eine bodenständige Antwort. „Ich nähme eine Truhe mit, und in der wären mein altes Kinderbesteck, ein Lammfell, eine kleine Gitarre, ein paar Federn, um jemanden zum Lachen zu bringen, ein Buch zum Reinschreiben und ein schöner Füller – mehr soll’s gar nicht sein."
Quelle: Martin Haufs/ Position

Weitere Informationen: www.ankeschaubrenner.de und www.facebook.com/ankeschaubrenner.de

Titelliste:
So fühlt sich Leben an
Dein Weg
Sommer main
Woman
Flieg mit mir
Novembergold
Hörst Du ihr Herz
Baboon
Es tut mir leid
Wo sind die Clowns
Fallabella
Unsere Melodien

Kontakt:
Sandy Worm
Knaackstr. 32
10405 Berlin
sandyworm@gmx.de
sandy.worm@nest-records.com

Diesen Post teilen
Repost0
11. Mai 2013 6 11 /05 /Mai /2013 12:14

http://pressemitteilung.ws/files/ilkawolf.jpg

Chemnitz war bisher nicht unter den erstgenannten Städten, wenn es um bezaubernde, junge Sängerinnen geht. Doch das soll sich ändern und der Grund heißt Ilka Wolf.

Ilka vereint alles, was eine authentische Künstlerin haben sollte. Als erfolgreiche Absolventin der renommierten Joop van den Ende Academy in Hamburg bringt sie natürlich das nötige Handwerk und ein großes Repertoire mit. Etwas seltener sind da schon ihre besondere Leidenschaft und das Herz, das sie in ihren Gesang legt. Diese besondere Hingabe blieb auch vom Deutschen Musikrat nicht unerkannt und sicherte ihr 2005 den ersten Platz beim Jugend Musiziert – Wettbewerb in der Kategorie Sopran. Nur konsequent, wenn man bedenkt, dass die wandlungsfähige Künstlerin schon Jahre zuvor am Chemnitzer Opernhaus auch in Hosenrollen zu bestaunen war. Bald nach dem Studium sah man sie deutschlandweit in „Grease", in Stuttgart gastierte sie in „La Strada" und „Blue Jeans" und im Studio fragte beispielsweise ein Peter Maffay nach ihrer Mitarbeit. Doch danach wollte sie weiter alleine auf der Bühne stehen.

Mit einem Team aus Management und den beiden renommierten Schlagerautoren und Produzenten Rudolf Müssig und Christoph Leis-Bendorff (Yvonne Catterfeld, Schürzenjäger, Wencke Myhre, Schwesterherz, No Angels u.v.m.) startet Ilka Wolf jetzt durch. Ihre natürliche, unmittelbare und liebenswürdige Art, zusammen mit ihrer außerordentlichen Stimme überzeugte alle sofort: Hier ist ohne Zweifel eine junge Sängerin mit dem Potential, ein großes Publikum zu erreichen.

Ihre erste Single wird vielen bekannt vorkommen, schließlich ist sie aus der Titelmelodie ihres Lieblingsfilms „Tatsächlich Liebe" entstanden und landete auf Anhieb auf Platz 1 der konservativen Airplaycharts. Ihren ersten TV-Auftritt hatte Ilka in der großen MDR-Show „Weihnachten bei uns". Mit ihrer Single verzauberte sie das Publikum auf Anhieb. Am 10.05.2013 veröffentlichte Ilka Wolf ihr erstes Studio-Album „Einfach Liebe" und das vereint geschickt und geschmackvoll große Melodien mit kammermusikalischer Besetzung. Thematisch gibt der Titel die Richtung vor: das große Thema des Menschen-die Liebe- wird in vielen kleinen, einfachen Szenen durchleuchtet und nach und nach wird so ein bezauberndes vielschichtiges Gemälde gemalt.

Vom Herumdrucksen beim ersten Date mit Eis, zarte Annäherungsversuche, Frühstück am Bett, bis zum Donnerschlag, der einen trifft, wenn man merkt, dass es einen erwischt hat: Ilka Wolf besingt alle Facetten, Geschmäcker, Gezeiten, Geräusche und nicht zuletzt Gefühle dieses großen Irrgartens. Allerdings erzählt sie nicht schlicht von ihrem eigenen Herzschmerz, so privat ihre Texte anmuten, so lyrisch sind sie.Vielmehr, und da sollten wir sie selbst zu Wort kommen lassen, entführt sie sich und uns in ein Meer aus Gefühl („Wir stehlen die Sonne"), und das steht ihr außerordentlich gut zu Gesicht, beziehungsweise Stimme. Ihre kommende Single„Du sollst es sein" bringt diese Romantik auf den Punkt. In klaren Worten dichtet sie hier ein Kredo der Treue. Sie wünscht sich keinen überirdischen Traummann, vielmehr ist es ein großer Teil von Ilkas Charme, die kleinen Dinge groß aussehen zu lassen. Ein ‚süßer Idiot‘ kann eben auch Edelmann sein, solange es eben klickt. Und das tut es auf diesem Debüt überall.
Quelle: Emi Music / Universal

Weitere Informationen: www.ilkawolf.de

Tracklist:
1. Lass uns lieben 3:32
2. Von deiner Liebe könnte ich leben 3:20
3. Küss mir den Regen von der Seele 3:48
4. Wir stehlen die Sonne 3:22
5. Du sollst es sein 3:32
6. Tatsächlich Liebe 3:39
7. Regentag-Programm 3:28
8. Mein ich-lieb-dich-Tag 3:36
9. Gold finden 3:38
10. Küss mich zum Mond 3:15
11. Bald wird sie fliegen 3:35
12. Das alles bin ich 3:28
13. Auf der Insel der Nacht 4:24

Diesen Post teilen
Repost0
10. Mai 2013 5 10 /05 /Mai /2013 10:30

http://pressemitteilung.ws/files/wwwolfahrt.jpg

„Grenzenlose Freiheit" heißt das zweite Solo-Album des Ex-Klostertaler Frontmanns Markus Wolfahrt. Ein Jahr nach der Auflösung der Klostertaler startete Wolfahrt mit seinem Debüt-Album „Mein Weg" seine Solo-Karriere und überraschte seine Fans mit top produzierten Pop-Schlagern, die rockig bis volksmusikalisch einen zwar positiven, doch auch immer wieder nachdenklichen Markus Wolfahrt zeigten. Das neue Album „Grenzenlose Freiheit" verfolgt konsequent diesen musikalischen Weg. Der Tonträger überzeugt mit zwölf Songs voller Leidenschaft, Romantik und Gefühl. Markus Wolfahrt hat es geschafft, sich die musikalische und textliche Freiheit zu erarbeiten, die er bei den Klostertalern zum Ende hin nicht mehr finden konnte. Zu eng war das musikalische und inhaltliche Korsett der beliebten Partyband und zu oft war er fort von daheim, wenn die Band bei ihren unzähligen Konzerten auf Tour war.

Der Albumtitel „Grenzenlose Freiheit" ist insofern ein Synonym für die neugewonnene Freiheit in der Musik und im Leben und der gleichnamige Titelsong die fixierte Linie im neuen Schaffen. Es geht um „Freiheitsliebe", Gipfelgefühle der Grenzenlosigkeit vermischt mit der Erkenntnis, ein Teil dieser Welt, dieser Gemeinschaft zu sein und am Ende hierin Heimat zu finden. Eine Ideenwelt, die das Zeitalter der Romantik geprägt hat. Ein Zeitalter, das die mentale Freiheit, die ewige Suche nach dem Glück, und das Ausleben von Gefühlen wie kein anderes geprägt hat. Es ist sicher nicht falsch, Markus Wolfahrt als einen der Natur zugewandten Romantiker zu beschreiben, der dieses Lebensgefühl immer wieder in seine Songs verpackt. Das war teilweise auch schon bei einigen Klostertalerliedern zu entdecken. Ganz sicher aber in seinem Projekt „Alpynia".

Auf „Grenzenlose Freiheit" hat Markus Wolfahrt all seine Visionen und Leidenschaften ausgelebt. Der Tonträger ist mal rockig, mal sanft, naturverbunden und in seinen Grundwerten immer positiv gestrickt und der Liebe zugewandt. Der Titel „Die Frau, die ich brauche" belegt diese Richtung und ist als erste Singleauskopplung insofern so etwas wie das erste Aushängeschild. Auch hier überwiegt der spannungsvolle Rocksound durch gekonnten Einsatz eines elektrisierenden Gitarrenriffs. Inhaltlich ist der Titel ein ehrliches Liebesgeständnis im Hier und Jetzt für die gemeinsame Zukunft. Im Titelsong „Grenzenlose Freiheit" offenbart Wolfahrt sein Credo von der Freiheit. Doch sein Ideal der Freiheit ist immer mit der Idee verbunden, ein Teil dieser Welt zu sein. Der Song ist eine wunderschöne Ballade, die uns bei aller Freiheitsliebe immer zurück nach Hause führt. Ein weiterer Höhepunkt des Tonträgers ist der Song „Jetzt für diesen Moment". Ein sanglicher und eingängiger Refrain überstrahlt dieses lockere, groovende Folk-Rock-Lied, das sich textlich mit der Aussage „carpe diem" (lateinisch „Pflücke den Tag") oder mit „Lebe jeden Tag, als ob es der letzte wäre" beschreiben lässt.

Weit ab von materialistischen Vorstellungen stellt Wolfahrt das Leben an sich in den Vordergrund und denkt damit modern, innovativ und der Zukunft zugewandt. „Einen Augenblick der Unsterblichkeit" zu erleben ist das Ziel, für das wir leben. Der Song „Jetzt für diesen Moment" schenkt uns ein Stück Gewissheit, dass das Leben weit mehr ist als teure Autos oder Schuhe kaufen. Es ist der besondere Augenblick, das grandiose Erleben, das uns göttlichen Odem schenkt.

Weniger philosophisch und mehr aus dem Leben ist dagegen das Lied „Ich bin bei dir". Es geht um wahre Freundschaft in der Not. Eine Freundin ist verzweifelt, der Mann fremdgegangen, das sind die Momente, wo nur Freundschaft und aufrichtiger Trost zählen.
Mit dem weisen Rat „Hör nur auf dein Herz" wartet der Song „Jeden Tag" auf. Das Lied resümiert das Leben und fordert auf, den Kopf immer wieder hochzuhalten, denn „jeden Tag wird die Sonne aufgehen" und eine neue Chance wartet. Auch hier stellt Wolfahrt seine hintergründige Sicht der Dinge und seine persönliche Erfahrung in den Vordergrund. Seine Songs zielen nicht auf schnellen Spaß, sondern direkt auf die Seele, auf die grenzenlose Freiheit des Kopfes und des Herzens. Das alles geschieht im Sound des poppigen Schlagers, also im Rahmen einer populären Klangkulisse, die Spaß macht und wie im hitverdächtigen Liebeslied „Sehnsucht nach so viel mehr" mit dem klassischen Disco Fox-Style auch durchaus partytauglich sein kann.

Markus Wolfahrt hat mit „Grenzenlose Freiheit" seine musikalische Mitte gefunden. Er lässt uns an seinen Lebensideen und Gefühlswelten teilhaben. Schenkt uns ein gutes Gefühl und die Erkenntnis, dass das, was falsch läuft nicht in Beton gegossen ist, sondern wir alle frei sind, es einfach anders und besser zu machen. Hört einfach auf euer Herz… (SK)
Quelle: Koch Universal Music

Weitere Informationen: www.markus-wolfahrt.at

Markus Wolfahrt
Das Album „Grenzenlose Freiheit" ist ab dem 10. Mai 2013 im Handel erhältlich.

Pressekontakt:
Franca Barthel / franel
Presse und Online Promotion
Webseite: www.franel.de
Email: francabarthel@franel.de

Diesen Post teilen
Repost0
10. Mai 2013 5 10 /05 /Mai /2013 10:28

http://pressemitteilung.ws/files/nockis.jpg

2013. Hier ist es und die Fans warten schon ungeduldig darauf - das neue Album vom Nockalm Quintett. Die Band vorzustellen hat ein wenig was von Eulen nach Athen zu tragen. Sie sind, ohne Zweifel, Österreichs erfolgreichste Schlagerband. Die glorreichen Sieben in ihren weißen Anzügen sind im 31. Jahr ihrer Karriere kommerziell so erfolgreich wie nie zuvor. Titel wie „Zieh dich an und geh" schafften es in die Single-Charts und das Album „Wahnsinnsflug auf Wolke 7" stand nahezu ein gesamtes Jahr in den österreichischen Longplay-Charts. Spielen sie ihre Shows, dann ist das Reservoir an Hits so groß, dass die „Nockis" ein Wochenende durchspielen könnten und noch immer wären nicht alle Lieder untergebracht.

„Mit den Augen einer Frau" – das neue Album des Nockalm Quintetts und auch der Titelsong. „Frauen haben einen anderen Blick auf das Leben als wir Männer", sagt Gottfried „Friedl" Würcher, der Sänger und Frontmann der Band und ergänzt: „Wir Männer neigen zu Vereinfachungen, halten Dinge für Kleinigkeiten, die aber in Wirklichkeit großen emotionalen Wert haben. In vielen Belangen aber ganz besonders groß sind die Unterschiede in der Liebe". Diese verschiedenen Herangehensweisen an Dinge, Situationen, Tätigkeiten sind nicht selten Quell von Missverständnissen „und daher haben wir dieses Lied aufgenommen. Es ist unser Bekenntnis dazu, mehr auf diese weibliche Intuition zu achten und zu versuchen, das Leben mit den Augen einer Frau zu sehen, dann da sieht vieles anders aus". Es ist ein Up-Tempo-Schlager, ein Mitsing- und Mitsumm-Lied. Ein Eingeständnis, dass das angeblich schwache Geschlecht dem Starken in so vielen Situationen überlegen ist. Schlicht auch ein Ohrwurm und wenn es darum geht, den musikalischen Inhalt des gesamten Albums zu beleuchten, dann ist es schwer den Anfang zu finden.

Da wäre das Duett mit Rosanna Rocci: „Volare" – nicht zu verwechseln mit dem alten Evergreen. Rocci und Wücher harmonieren stimmlich perfekt. Ein weiteres Duett auf der CD ist der Song „Rivalen der Liebe". Hier singt Drummer Siegi Willmann mit Friedl Würcher. Auf der Bühne ist die Performance der beiden mittlerweile ein Highlight jeder Show und reißt das Publikum begeistert von den Sitzen. Im Übrigen eine Reaktion, die bei jedem Konzert auch auf die Unplugged-Version des Nockalm-Klassikers „Weine nicht um ihn" erfolgt. Humor und musikalisches Können ergeben ein Konzert-Highlight, welches sich als 15. Track auf der neuen CD findet und ein Gustostückerl nicht nur für Fans darstellt. Nachzusehen und zu erleben übrigens auch vom 20. bis 22. September beim legendären Heimspiel, dem Nockalm-Fest in Millstatt.
Dann der Titel „Dänischer Wein" - Dänischer Wein? In der Tat, es gibt Wein aus Dänemark, aber mit diesem Lied ist den „Nockis" wieder eine Refrain-Zeile gelungen, die gut in Erinnerung bleiben wird, die sich wohltuend vom Schlager-Allerlei absetzt. Nicht unähnlich verhält es sich mit dem Lied „Was ist dir die Liebe wert". Der Song ist musikalisch einprägsam, Textzeilen wie „Und dein Herz zieht in einen Krieg, wo jeder hier verliert und keiner siegt" berühren ob ihrer Lebensnähe.

Für Auftritte abseits der ausgelatschten Pfade sind die 7 Kärntner bekannt. Neben vielen ungewöhnlichen Namen ihrer Hits (Amadeus In Love, Zieh dich an und geh, Einer von uns lügt u.v.a.) sorgen sie diesmal für optische Verblüffung. Das Cover der CD ist, sagen wir mal so, anders als alles, was die Band bisher gezeigt hat. Der Titel „Mit den Augen einer Frau" ist grafisch durch eine Foto-Bearbeitung dargestellt. Ein Hingucker, der schwer zu beschreiben ist. Die zwei Gesichter des Schlagers. „Das Cover wird für Gesprächsstoff sorgen, das ist uns klar, aber uns war in erster Linie wichtig, dass wir den textlichen Inhalt des Liedes auch optisch umsetzen. Die Botschaft ist, dass wir Männer viel öfter die Dinge mit den Augen einer Frau beobachten sollten, denn, wie es der Song schon sagt: Da sieht dann vieles anders aus", so Würcher. Einsichten eines Schlagerstars, denen die meisten Frauen nichts entgegen setzen werden. - az-
Quelle: Koch Universal Music

Weitere Informationen unter www.nockalmquintett.com

Nockalm Quintett
Das Album „Mit den Augen einer Frau" (Best.-Nr. CD 06025 3732947) ist ab dem 10. Mai 2013 im Handel erhältlich.

Pressekontakt:
Franca Barthel / franel
Presse und Online Promotion
Webseite: www.franel.de
Email: francabarthel@franel.de

Diesen Post teilen
Repost0
10. Mai 2013 5 10 /05 /Mai /2013 10:26

http://pressemitteilung.ws/files/hNalbum.jpgNach genau 25 Jahren Pause melden sich H&N mit ihrem Album „Früher Oder Später" zurück. Das neue Werk kommt mit einer erfrischenden Leichtigkeit daher und bietet neben pop-rockig klingender Musik mit Ohrwurm-Charakter auch nachdenkliche Balladen. Warner Music Germany (TELDEC) veröffentlicht das Album am 10. Mai 2013.

Männlich
H&N ist ein Duo bestehend aus Holger Flesch und Norbert Endlich. Während ihres Studiums an der Musikhochschule Weimar, freundeten sich die Musiker an und gründeten bereits 1978 ihre eigene Band. Im Rahmen des Festivals „Goldener Rathausmann" traten Holger Flesch und Norbert Endlich das erste Mal als H&N auf. Ab diesem Zeitpunkt ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Titel wie „Baby Aus Halle", „Flic Flac In Die Nacht" und „Zwei Handvoll Träume" wurden zu Megahits und führten H&N in die oberste Musikliga. TV-Auftritte bei Sendungen wie „Silberner Bong" (die ZDF Hitparade des Ostens), wo sie gleich 3 x gewinnen konnten, oder im legendären „Kessel Buntes" folgten und machten beide zu jungen Helden ihrer Generation. Besonders den Frauen gefiel der Look und das selbstbewusste Auftreten der Sänger. Mit der Begeisterung für sie, stieg auch ihre Präsenz. Fast jeden Tag auf Tour, 300 Auftritte im Jahr, Konzerte mit den Puhdys oder Frank Schöbel, waren lange Zeit Programm für die zwei Männer mit Kultstatus.

Mutig
Im Vorfeld der 750-Jahr-Feier von Berlin 1987, drohte das Kulturministerium der DDR mit einem Berufsverbot der beiden Musiker. Obwohl H&N über ein Dauervisum verfügten, das den Künstlern erlaubte in Westdeutschland aufzutreten, wurden sie mit allen Mitteln der Obrigkeit daran gehindert, dort Veranstaltungen wahrzunehmen und ihren Beruf frei auszuüben. Am 27.03.1987, gut zwei Jahre vor dem Mauerfall, wagten Holger Flesch und Norbert Endlich den unausweichlichen Schritt und folgten den Ruf der Freiheit. Aus Liebe zur Musik und zur Freiheit, entschlossen sie sich nach einer Reise nicht mehr in die DDR zurückzukehren. Am 01. April 1987 berichtete das ZDF heute journal in einem Live-Interview über die Hintergründe der Entscheidung von H&N. Fortan wurden sie als freiheitsliebende Vorreiter in Ost und West angesehen, die Vorbild für viele andere waren, die sich ebenfalls nicht vom Weg abbringen ließen.

In der Folgezeit arbeiteten sie weiter als Kreative und komponierten u.a. die letzte Single „Kein Morgen danach" für Roy Black. 1988 trennten sich die Beiden. Holger Flesch zog es in die Welt, wo er sich zahlreichen Projekten erfolgreich stellte. Norbert Endlich arbeitete als Komponist und Produzent in Berlin für Künstler wie Inka Bause, Marshall & Alexander und Roland Kaiser. Seit 2009 produziert Norbert Endlich sehr erfolgreich für seine Tochter Ella Endlich.

Mainstream
„Früher Oder Später" beinhaltet eine Menge an sehr direkten und wirkungsvollen Song-Highlights, welche dieses Album zu einer stilistisch-kreativen Achterbahnfahrt auf höchstem Qualitätsniveau werden lässt. Dabei dürfen nicht nur die bisherigen leidenschaftlichen Anhänger von H&N ihre Freude an der anstehenden musikalischen Reise haben, sondern auch sehr wahrscheinlich eine neue Hörerschaft mit der inhaltsreichen Bandbreite des Materials und der textlichen Tiefe der Titel gewonnen werden können. Ihre Nummern bestechen in erster Linie durch eingängige und oft auf realen Begebenheiten basierende Lyrics. Dazu Holger Flesch: „Wenn man sich 25 Jahre nicht gesehen hat, hat man sich viel zu erzählen. Es gibt genügend Output, der förmlich aus einem heraussprudelt. Geschichten aus der Vergangenheit, Ausblicke in die Zukunft aber auch die Gegenwart betreffende Thematiken. Das alles haben wir in die Musik verpackt und ist Teil unserer Biografie."

Die vorliegende musikalische Biografie von H&N liest sich wie ein spannendes Buch. Eröffnet wird das Ganze mit „Wir Sind Wieder Da", einem Song, der den Bogen zwischen gestern und heute spannt und das Album-Programm hervorragend in Szene setzt. Gefolgt von „Im Handumdrehn", einer eingängigen Pop-Schlagernummer mit einem Augenzwinkern, die auch zugleich der erste Titel war, den die beiden nach ihrer Reunion geschrieben und produziert haben. Weitere Nummern wie „L.A.", der ersten Single-Auskopplung, ein grandioses Stück handgemachter Musik, was das Fernweh einer ganzen Generation beschreibt oder „Nur Für Dich", ein moderner und eingängiger Schlager mit Hitqualität, reihen sich wie musikalische Perlen aneinander. Mit „...Und Gabi Bleibt" beschreiben H&N das Kernstück dieses Albums, eine Männerfreundschaft unter den politischen Situationen jener Zeit. Geistreich, mutig, nachdenklich und und und - es braucht viele Adjektive, um diesen Titel zu beschreiben.

Im Verlauf des Albums wechseln sich Atmosphäre, Dynamik und Leidenschaft permanent ab. Ihre kommerzielle Up-tempo-Nummer „Drei Mal Hab Ich Sie Geküsst" zeugt von hoher Ausdruckskraft und entpuppt sich als echter Stimmungsmacher. Ein Titel, der sicher auf keiner Party fehlen wird und thematisch an die ersten Diskobesuche und die erste Verliebtheit erinnert. Das balladesk anmutende „Winnetou & Shatterhand", das auf witzige Art einen Rückblick auf die ersten pubertären Versuche hält, bei seiner Angebeteten endlich einen ersten Kuss zu landen, sowie der „Sommer 79", ein gefühlvoller Song für alle, deren Liebe bis heute Bestand hat, runden „Früher Oder Später" beeindruckend ab.

Ein weiteres Kapitel des vorliegenden Werks beschäftigt sich mit eigenen Klassikern aus den 80er Jahren. Das unvergessene „Baby Aus Halle" sowie „Zwei Handvoll Träume" wurden neu produziert. Dazu Norbert Endlich: „Beide Titel gehören zu H&N. Wir stehen zu unserer Herkunft und wollen diese auch nicht vergessen. Für uns waren beide Nummern ein großes Glück." Auf die Frage, ob es Pläne für Live-Auftritte gibt, antwortet Holger Flesch: „Ja, wir machen Musik für´s Volk. Wenn es uns gelingt, dass die Menschen uns so mögen wie damals, dann sind wir früher oder später gerne am Start. Momentan ist für das nächste Jahr eine erste Tournee mit ca. 30 Terminen in Deutschland in der Planung."

Auf dem Album kommen verschiedenste Richtungen zum Einsatz. Elemente tauschen sich aus, fügen sich zusammen und werden miteinander verknüpft. Gitarrenlastige Passagen werden mit Countryeinflüssen veredelt, Schlagerhooks mit pop-rockigem Sound bestückt. Kernig, knackige Beats mit erdigen und ehrlichen Worten, prägen eine handgemachte authentische Musik. Über allem liegt, spürt und hört man Männlichkeit, Mut und Mainstream, der im Fokus zu einem gebündelten Ergebnis führt - zu H&N.
Quelle: Teldec/ Warner Music Germany

Weitere Informationen unter: www.hnmusik.de

Tracklisting:
1. Wir Sind Wieder Da
2. Im Handumdrehn
3. L.A.
4. Winnetou & Shatterhand
5. Nur Für Dich
6. ...Und Gabi Bleibt
7. Drei Mal Hab Ich Sie Geküsst
8. Das Beste Auf Der Welt
9. Lieb Mich
10. Sommer 79
11. Baby Aus Halle 2013
12. Zwei Handvoll Träume 2013
13. Früher Oder Später

Diesen Post teilen
Repost0
3. Mai 2013 5 03 /05 /Mai /2013 21:08

http://pressemitteilung.ws/files/janis%20001.jpgAus dem neuen Album von Janis Nikos, "So ist das Leben", wird nun die zweite Single ausgekoppelt. Der Text dieses Titels, "Unter der Asche", beschreibt die melancholischen Gefühle einer eigentlich verflossenen Liebe. Er bringt aber auch zum Ausdruck, diese Liebe zu beleben und lässt die Hoffnung spüren, dass die Glut, die noch unter der Asche vorhanden ist, wieder aufflackern möge mit all den damit verbundenen Erinnerungen. Der Song wurde als poppiger Up-Tempo-Titel produziert, was erkennen lässt: Da ist noch einiges an Glut unter der Asche.

Damit ist Janis Nikos mit seiner einfühlsamen Art und seinem musikalischen Gespür zusammen mit Franca Ferraro und Brigitte Kühn ein schöner, ehrlicher Pop-Song gelungen, der Gefühle beschreibt, die sicherlich jeder in seinem Leben schon einmal durchgemacht hat.
Quelle: Artist & Acts

Weitere Informationen: www.janisnikos.de

Diesen Post teilen
Repost0
29. April 2013 1 29 /04 /April /2013 08:58

http://pressemitteilung.ws/files/TomMathis.jpg

TOM MATHIS ist gerade mal 23 Jahre alt, doch der Sänger, der seit seinem 10. Lebensjahr in einer Musikkapelle spielt, hat sich mit seinem ersten Titel „Chanson d‘Amour in Saint Tropez" schon längst seine Sporen verdient. In der ARD Sendung „Immer wieder sonntags `Sommerhitparade´" 2012 konnte er 6. Mal in Folge gewinnen und die Herzen der Zuhörer(innen) erobern. Der smarte Franzose mit dem charmanten Akzent in der Stimme, verdrehte der Frauenwelt regelrecht den Kopf. TOM bekam unzählige Briefe, Präsente und Liebesbotschaften geschenkt und ganz nebenbei durfte er einen Plattenvertrag bei Warner Music Germany (TELDEC) unterzeichnen. Mit dieser Unterschrift war der Startschuss gefallen, neue Lieder zu schreiben, und seine erste CD zu produzieren.

„Du lachst das Glück in mein Herz.
Und lässt Rosen blüh’n schon im März.
Wenn du sagst „je t’aime mon Amour".
Wünsch ich mir – das mit dir – bleibt so toujours."

Im up-tempo Bereich angesiedelt, besticht „So bist nur du, ma Chérie" mit klarem Arrangement. TOMs gefühlvolle Art überzeugt und beweist, dass er mit Leidenschaft dabei ist und jugendliche Romantik weiter hoch im Kurs steht.

„So bist nur du – ma Chérie.
Wie ein Engel.
Du lachst und sagst nur „c’est la vie".

Und mit dir – lerne ich – hoch zu fliegen.
Wenn ein Stern in dunkler Nacht – grad erwacht.
Es ist so wie ein Traum – dich zu lieben.
Dich zu lieben.

Die erste Radiosingle „So bist nur du, ma Chérie" ist auf dem Debütalbum „Merci für deine Liebe" enthalten! Die Album VÖ ist im Sommer 2013 geplant.
Quelle: Warner Music Entertainment (Teldec)

Weitere Informationen unter: www.tom-mathis.com

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Jäntsch Promotion
  • : Jäntsch Promotion - bietet professionelle Onlinepromotion auf Presse- und Schlagerseiten. Hier wird auf Qualität geachtet. Die PR Agentur wurde im November 2006 gegründet. Die Inhaberin Daniela Jäntsch ist Miglied im deutschen Fachjournalistenverband Berlin, Ressortleitung / Redaktion auf www.Perfect4all.de und in der Bildjournalistik tätig. Weitere Informationen finden Sie auf: www.jaentsch-promotion.de und www.danielajaentsch.jimdo.com
  • Kontakt

Suchen

Archiv

Seiten

Links